polytrop


polytrop
polytróp adj Biol който лесно се приспособява, политропен.

Deutsch-Bulgarisch Wörterbuch. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Polytrop — bezeichnet die allgemeine Form einer thermodynamischen Zustandsänderung eines idealen Gases, für die gilt. Dabei wird auch Polytropenexponent genannt. Die Sonderfälle der polytropen Zustandsänderung sind …   Deutsch Wikipedia

  • Polytrōp — (griech.), s. Monotrop …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Polytrop — Polytrōp (grch.), s. Monotrop …   Kleines Konversations-Lexikon

  • polytrop — po|ly|trop 〈Adj.〉 sehr anpassungsfähig (Organismus) [<grch. polys „viel“ + tropos „Wendung“] * * * po|ly|trop <Adj.> [zu griech. trope̅ = (Hin)wendung] (Biol.): (von Organismen) sehr anpassungsfähig …   Universal-Lexikon

  • polytrop — po|ly|trop 〈Adj.; Biol.〉 sehr anpassungsfähig [Etym.: <poly… + …trop1] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • polytrop — po|ly|trop* <zu ↑...trop> sehr anpassungsfähig (von Organismen; Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • polytrop — po|ly|trop <griechisch> (Biologie vielfach anpassungsfähig) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Polytrope Zustandsänderung — Polytrop bezeichnet die allgemeine Form einer thermodynamischen Zustandsänderung eines idealen Gases, für die gilt. Dabei wird auch Polytropenexponent genannt. Die Sonderfälle der polytropen Zustandsänderung sind: Spezialfälle der polytropen… …   Deutsch Wikipedia

  • Adiabat — Eine adiabatische Zustandsänderung (gr. α a „nicht“ und διαβαίνειν diabaínein „hindurchgehen“) ist ein thermodynamischer Vorgang, bei dem ein System von einem Zustand in einen anderen überführt wird, ohne thermische Energie mit seiner Umgebung… …   Deutsch Wikipedia

  • Adiabate — Eine adiabatische Zustandsänderung (gr. α a „nicht“ und διαβαίνειν diabaínein „hindurchgehen“) ist ein thermodynamischer Vorgang, bei dem ein System von einem Zustand in einen anderen überführt wird, ohne thermische Energie mit seiner Umgebung… …   Deutsch Wikipedia

  • Adiabatisch — Eine adiabatische Zustandsänderung (gr. α a „nicht“ und διαβαίνειν diabaínein „hindurchgehen“) ist ein thermodynamischer Vorgang, bei dem ein System von einem Zustand in einen anderen überführt wird, ohne thermische Energie mit seiner Umgebung… …   Deutsch Wikipedia